Hüpfburg und Regen

Hüpfburgen und Regen, das passt leider nicht zusammen ! Bei aufkommendem Regen sind alle Hüpfburgen sofort ab zu bauen und mit der Bodenplane zu bedecken. Bei Wasser auf der Hüpfburg wird diese rutschig und es ist viel zu gefährlich darauf zu hüpfen. Hüpfburgen die nass geworden sind, sollten so schnell wie möglich wieder aufgeblasen und getrocknet werden.

Auf- und Abbau einer Hüpfburg

Der Auf- und Abbau eine Hüpfburg ist kinderleicht und kann von jedem bewerkstelligt werden.
Sie bekommen eine detailierte Auf- und Abbau-Anleitung von uns mitgeliefert und alles, was Sie zum sicheren Betreiben einer Hüpfburg benötigen ebenso.

Schlechtwetter Garantie

Wir bieten bei den PRIVATEN Hüpfburgen den Service an, dass Sie bis 2 Stunden vor dem Abholtermin, die Hüpfburg auf Grund von schlechtem Wetter kostenfrei stornieren können.(Ein Anruf genügt)

Hatten Sie die Hüpfburg gemietet und konnten diese wegen schlechtem Wetter nicht verwenden, können wir Ihnen leider die Mietkosten nicht zurück erstatten.