Ab Windstärke 6 ist der Betrieb der Hüpfburg unverzüglich einzustellen, umgehend abzubauen und zu sichern.

Bei einsetzendem Regen ist bei der Hüpfburg unverzüglich das Gebläse abzuschalten und die Luft abzulassen und dann abzudecken.

Beaufort

m/s

kn

km/h

Auswirkung im Binnenland

0

< 0,2

< 1

< 1

Windstille, Rauch steigt gerade empor

1

0,3 – 1,5

1 – 3

1 – 5

leichter Zug, Windrichtung ist nur durch Rauch erkennbar

2

1,6 – 3,3

4 – 6

6 – 11

leichte Brise, Wind ist im Gesicht fühlbar

3

3,4 – 5,4

7 – 10

12 – 19

schwache Brise, Dünne Zweige und Blätter bewegen sich

4

5,5 – 7,9

11 – 15

20 – 28

mäßige Brise, Zweige und dünne Äste bewegen sich. Staub erhebt sich

5

8 – 10,7

16 – 22

29 – 38

frische Brise, kleine Bäume schwanken

6

10,8 – 13,8

22 – 27

39 – 49

starker Wind , Pfeifton an Drahtleitungen

7

13,9 – 17,1

28 – 33

50 – 61

steifer Wind, spürbare Hemmung beim Gehen

8

17,2 – 20,7

34 – 40

62 – 74

stürmischer Wind, Zweige brechen von den Bäumen, gehen wird erheblich erschwert

9

20,8 – 24,4

41 – 47

75 – 88

Sturm , kleinere Schäden an Häusern und Dächern

10

24,5 – 28,4

48 – 55

89 – 102

schwerer Sturm, Bäume werden entwurzelt, bedeutende Schäden

11

28,5 – 32,6

56 – 63

103 – 117

orkanartiger Sturm, schwere Sturmschäden

12

> 32,6

> 64

> 118

Orkan, katastrophale Schäden